Euch geht der Gesprächsstoff aus? 6 Ideen für euer Skype Date

Die wohl beste Möglichkeit, bei einer Fernbeziehung in Kontakt zu bleiben, ist nach wie vor Skype. Manche Paare skypen wöchentlich, manche sogar mehrmals pro Woche oder täglich.

Doch über was redet ihr denn die ganze Zeit? Wenn euch oft der Gesprächsstoff ausgeht, habe ich hier 5 Ideen, wie ihr eure gemeinsame Skype-Zeit zusammen verbringen könnt.

1. Die 90 Distance Dates – 3 Monate voller Inspirationen

Eure Gespräche sind das Herzstück eurer Fernbeziehung. Viel mehr noch als bei Paaren, die sich regelmäßig sehen. Stell dir mal vor, wie schön es sein könnte, wenn ihr beide jeden morgen eine Email bekommen würdet, die ein paar spannende Impulse und Inspirationen für euer nächstes Telefonat enthalten würde.

Die Fragen und Anregungen der Distance Dates helfen euch dabei, jedes Telefonat oder jeden Skype Call zu einem besonderen Erlebnis zu machen, bei dem ihr euch immer besser kennenlernt und euch trotz der Entfernung zwischen euch immer näher kommt. 

-> hier geht´s zu den Distance Dates

2. Lernt gemeinsam eine neue Fähigkeit

Gitarre im Park

Wäre es nicht toll, etwas zusammen zu lernen, das euch beide verbindet? Startet doch zusammen einen Sprachkurs und lernt einmal die Woche eine neue Sprache zusammen. Spanisch, Italienisch, Chinesisch,… Wo soll eure nächste gemeinsame Reise hingehen?

Nehmt euch dann bei eurem Skype-Date eine Stunde Zeit, Übungen zu machen, euch Texte vorzulesen und euch gegenseitig abzufragen.

Sucht euch ein Rezept aus und lernt zusammen Kochen, bringt euch gegenseitig Gitarre bei, es gibt viele tolle Dinge, die darauf warten, von euch gelernt zu werden.

3. Macht euch eine Bucket-List

Bucket List für Paare

Mir fallen tausende Dinge ein, die ich mit meiner Freundin noch erleben möchte, doch wenn ich sie nicht sofort aufschreibe, dann sind viele der Ideen auch gleich wieder weg. Wie wäre es denn, wenn ihr eine gemeinsame Bucket List startet?

Überlegt euch, wo eure nächste Reise hingehen soll, welche Restaurants ihr zusammen besuchen möchtet, in welches Museum ihr schon immer gehen wolltet und welchen Film ihr schon immer zusammen sehen wolltet.

Am besten, ihr tragt eure gemeinsamen Bucket-List-Ziele in eine App ein, auf die ihr beide Zugriff habt. Couple ist so eine App, in der ihr gemeinsame Listen verwalten könnt und eure Ziele eintragen könnt.

4. Wie wäre ist mit einem Fernbeziehungs-Dinner?

Romantisches Dinner

Es geht doch nichts über ein romantisches Dinner zu zweit, doch Fernbeziehungs-Paaren bleibt diese Chance meist verwehrt. Ihr habt aber trotzdem die Möglichkeit ein gemeinsames Abendessen mit Kerzenlicht zu genießen.

Mit ein bisschen Vorbereitung und Planung könnt ihr euer Skype-Gespräch zu einem tollen Fernbeziehungs-Dinner machen. Einfach ein bisschen romantische Dekoration aufbauen, das Licht dimmen, etwas leckeres Kochen und romantische Musik auflegen.

Schon könnt ihr eure gemeinsame Zeit über Skype ein wenig abwechslungsreicher gestalten.

Fernbeziehungspaare begehen oft Fehler, welche die Fernbeziehung zusätzlich erschweren. Einer davon ist es, eifersüchtig zu sein. Wie du die Eifersucht aber besiegen kannst, erfährst du hier.

5. Schaut einen Film zusammen

Film schauen, Popcorn

Ich liebe es, mit meiner Freundin zusammen Filme und Serien anzusehen, doch bei einer Fernbeziehung kann man sich eben nur selten zusammen auf die Couch setzen und sich einen kuscheligen Filme-Abend mit Popcorn machen.

Aber ihr könntet ja auch über Skype zusammen einen Film ansehen. Genau. Sucht euch einen Film aus, startet ihn zur gleichen Zeit und unterhaltet euch parallel dazu über Skype. Natürlich könnt ihr dabei auch telefonieren, denn die Video-Funktion von Skype braucht ihr in diesem Moment nicht unbedingt.

Wenn der Film vorbei ist, habt ihr wieder genügend Gesprächsstoff für die nächste halbe Stunde und ihr habe trotz der Distanz etwas gemeinsam unternommen.

Es gibt übrigens auch viele Filme, die von Fernbeziehungen handeln.

6. Plant euer nächstes Wiedersehen

Stadtplan in Händen

Einer der Vorteile an einer Fernbeziehung ist die Wiedersehensfreude. Ihr wisst, dass ihr euch in zwei Wochen wiederseht, dann nutzt doch die Möglichkeit und macht Pläne für das Wiedersehen. So habt ihr noch einen weiteren Grund, euch darauf zu freuen.

Plant eine gemeinsame Reise, einen Ausflug, überlegt euch, was ihr zusammen kochen möchtet, sucht euch einen Film aus, den ihr zusammen ansehen wollt, und und und.

Wenn ihr euer nächstes Wiedersehen plant, dann steigt die Vorfreude und ihr habt gleichzeitig ein tolles Gesprächsthema für euer Skype-Date.

Was macht ihr, um euch die Zeit in Skype zu vertreiben? Habt ihr noch mehr Ideen für ein Skype-Fernbeziehungs-Date?

 

Teile diesen Beitrag

  • Nikkie sagt:

    Hmmm, also mal abgesehen davon, dass man, wenn man schon Anregungen von einer Website braucht, damit man sich beim täglichen Skype-Call nicht anschweigt, sich mal Gedanken machen sollte, ob es mit der Liebe wirklich so ernst ist, dass sie den Aufwand der Fernbeziehung rechtfertigt, kommt mir dieser Artikel vor, als hättest du dich ein bisschen zu sehr hier (http://www.ldrmagazine.com/blog/2014/09/25/4-simple-ways-pass-time-together-apart/) inspirieren lassen. Das selbe Thema wählen ist eine Sache, aber dann kann man ruhig auf die Quelle verweisen, statt den Kram einfach zu übersetzen und um ein paar Punkte zu ergänzen.

    • Jan sagt:

      Hi Nikkie, ich gebe dir vollkommen Recht, dass sich zwei Ideen der beiden Artikeln etwas überschneiden. Ich habe diese Ideen nicht von der besagten Seite kopiert, sondern hier aus eigener Erfahrung berichtet. Ich gebe dir Recht, dass eine Beziehung auch ohne solche Ideen halten sollte. Wenn man sich aber ein Jahr lang nicht sieht, dann ist vielleicht ein normales Skype-Gespräch auch manchmal etwas langweilig. Durch diese Ideen kann man versuchen ein kleines Bisschen einen normalen gemeinsamen Alltag zu simulieren. An eine echte Umarmung oder wirkliche gemeinsame Zeit kommt das natürlich nicht ran, aber wenn man keine andere Möglichkeit hat, ist man über jede Idee dankbar. Danke für deinen Kommentar und liebe Grüße
      Jan

  • Alex sagt:

    Puh… eine Fernbeziehung zu führen ist wirklich nicht leicht. Außer Punkt 1 finde ich deine Ideen alle sehr gut, auch wenn beim gemeinsamen Film gucken das kuscheln und somit das schönste am gemeinsamen Filme gucken zu kurz kommt.
    Ich finde es ehrlich auch gar nicht schlimm, sich von anderen Artikeln inspirieren lässt. So lange man es in seine eigenen Worte fasst und seine eigenen Erfahrungen mit einspielen lässt, ist daran doch nichts auszusetzen 🙂

  • >