Dein Partner ist dir wichtig? So zeigst du es ihm gleich heute.

Fernbeziehung verliebtes PaarBesonders, wenn man sich Textnachrichten schreibt, kommt es oft vor, dass Liebesbotschaften zu etwas Alltäglichem werden und sich wiederholen. Ein „Ich liebe dich“ wirkt dann oft nur noch als leere Floskel und ein „Ich vermisse dich“ ist manchmal nur so dahingesagt.

Doch besonders in einer Fernbeziehung ist es wichtig, dass man sich regelmäßig sagt und zeigt, wie sehr man sich liebt und dass das auch so rüberkommt, wie man es meint.

Wie schaffst du es nun, deinem Partner deine Liebe zu beweisen und deinen Liebesbotschaften ein bisschen mehr Romantik als sonst zu verleihen?

Hol dir hier meine Geheimtipps, mit denen ihr eure Gespräche vertieft, euch trotz der Distanz jeden Tag näher kommt und eure Liebe vertieft!

Ran an den Hörer

Verabredet euch gleich heute auf Skype oder zu einem Telefonat.

Erzähle deinem Partner, warum du ihn liebst und was du genau an ihm liebst.

Und bitte dann deinen Partner, dass auch er dir erzählt, was er an dir liebt.

Versuche mindestens zehn Eigenschaften deines Partners zu erwähnen und denke dabei nicht nur an gewöhnliche Dinge, die du ihm sonst auch erzählst.

Vielleicht hast du deiner Freundin ja noch nie gesagt, dass dir gefällt, wie sie ich auf die Lippen beißt, wenn sie nervös ist. Vielleicht hast du deinem Freund noch nie gesagt, dass dir gefällt, wie ehrlich er zu dir ist.

Jetzt ist die Zeit gekommen, in der ihr euch sämtliche Komplimente machen und ordentlich Honig ums Maul schmieren könnt.

Ich liebe es, wie du den Milchschaum deines Cappuccinos löffelst, bevor du ihn trinkst.

Ich bewundere, wie du mit anderen Menschen umgehst. Du bist immer so höflich und zuvorkommend.

Es gibt so viele tolle Komplimente, die man sich gegenseitig machen kann. Ich verspreche dir, diese Übung bringt euch beide ein wenig näher zusammen und frischt eure Liebe etwas auf.

Fernbeziehungspaare begehen oft Fehler, welche die Fernbeziehung zusätzlich erschweren. Diese Fehler habe ich in einer 5-teiligen Videoserie aufgearbeitet. Hier bekommst du kostenlosen Zugriff auf die Videoserie.

Wie zeigt ihr euch, dass ihr euch liebt? Hinterlasse mir doch einen Kommentar.

Teile diesen Beitrag

  • Hannes sagt:

    Hi, Hi,

    also ich denke, Liebe drückt sich auch indirekt aus. Zum Beispiel, dass man Vorlieben des Partners übernimmt (bei mir gabs oft Pizza, jetzt erlebe ich öfters einen Hochgenuss auf der Zunge).
    Es ist auch wichtig, dass man gemeinsame Ziele formuliert und daran arbeitet (ein gemeinsamer Urlaub? Wohin? Welche Unternehmungen? Aktiv oder Faulenzen?)
    Oder das der Gedanke an seinen Partner, eine starke Motivation im Alltag war.

    Ich finde bei dem Ausdruck der Liebe zu seinem Partner sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt: Könnte ich Gitarre spielen, würde ich ein Lied schreiben. Könnte ich Zeichnen, würde ich ein Bild malen.

    Liebe ist kein Zustand der in seiner Beschaffenheit konserviert werden muss. Liebe ist ein Gefühl, dass einen dazu bewegt, Dinge zu tun, die man vorher nicht für mich gehalten hat.

    VG

  • >